Der EWS Leistungskurvencheck - damit unsere Kunden die beste Ernte einfahren

09.10.2017 12:00

Der EWS Leistungskurvencheck - damit unsere Kunden die beste Ernte einfahren

„Nach dem Abschluss der EWS Leistungskurven Checks sind wir sicher, dass unsere Anlagen richtig laufen.“, beschreibt unser Auftraggeber, DI Robert Sing, das Ergebnis und führt aus: „Mit der EWS und in Kooperation mit den Herstellern haben wir sechs Anlagen unterschiedlichen Typs geprüft. Die Messergebnisse haben einen Beitrag zur standortspezifischen Optimierung der Anlagen geleistet.“

Matthias Damberger und Fabien Farella sind federführend in der Entwicklung und Umsetzung dieser neuen Dienstleistungen der EWS. „Der Abschluss der Projekte für unseren deutschen Auftraggeber bestätigt uns, dass wir am richtigen Weg sind. Die Anlagenlieferanten haben mit uns kooperiert und zusammen konnten wir dem Ingenieurbüro Sing gute Dienste erweisen.“, freut sich Matthias und bedankt sich für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

Unser Plus – Ihr Mehrwert

  • Wir betreuen Ihre Messung von der Messtechnik über die Stromversorgung bis zur Auswertung mit dem EWS Powertool – Sie erhalten von uns alles aus einer Hand.
  • Aus der Zusammenarbeit mit den WEA-Herstellern sind uns unterschiedlichste Anlagentypen vertraut.
  • Weil unsere Messungen und Berechnungen Ihnen belastbare Daten liefern, werden Ihre Analysen nicht zum Glücksspiel.

Lesen Sie die Details zu diesen Dienstleistungen unter den folgenden Links:

EWS Anlagennordungdamit Analysen kein Glücksspiel sind

EWS Leistungskurven Check – um die Erträge Ihrer Windparks zu maximieren

EWS Performance Check - um mögliche Ursachen für Ertragsminderungen zu identifizieren

EWS Leistungskurvenvermessung – um den akkreditierten Nachweis über das Leistungsverhalten zu bekommen

Werfen Sie auch einen Seitenblick auf Matthias Damberger und Fabien Farella!

 

Zurück