News

Energiewerkstatt GmbH Munderfing fasst Fuß in den USA

17.10.2009 18:29

Munderfing, Austria: Springfield, Illinois, USA

Munderfing, Austria: Springfield, Illinois, USA, 17.Oktober 2009 - Die Energiewerkstatt GmbH Munderfing beteiligt sich am Windenergie-Projekt Sugar Creek, 405 MW, Springfield, Illinois, USA und bietet ihre Dienstleistungen an.

 

Sugar Creek ist der Beginn, den amerikanischen Bundesstaat Illinois zum Windenergie-Zentrum zu machen und den wachsenden Bedarf an sauberer kostengünstiger Produktion erneuerbarer Energie zu decken. Joachim Payr, Geschäftsführer der Energiewerkstatt Munderfing sagt dazu: „Unsere Aktivitäten in Sugar Creek sind ein bedeutender erster Schritt der Umsetzung unserer Ziele im dynamischen amerikanischen Windenergie Markt. Wir freuen uns, dass wir von Munderfing aus die Energiepolitik von Barack Obama unterstützen werden." Die Energiewerkstatt ist an >The Wind Company< beteiligt, die dieses Projekt mit Partnern realisiert. Sie wird mit ihren Dienstleistungen ihre Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Windparks einbringen.

 

Österreichs führende Windkraftunternehmen bündeln ihr Know-how für Expansionsprojekte.
Der Machtwechsel in den USA hat die Klimapolitik verändert und der Energiewende einen Schub gegeben. Der neue Präsident forciert erneuerbare Energie und hat den Markt für ausländische Unternehmen geöffnet. Die Energiewerkstatt hat diesen Kurswechsel erwartet und den Schritt über den Ozean vorbereitet. Zusammen mit Raiffeisen Energy & Environment, WEB Windenergie, Im Wind Elements und Windkraft Simonsfeld hat sie die Projektgesellschaft >The Wind Company GmbH< ins Leben gerufen. Ziel ist es, groß angelegte Windparks außerhalb der Europäischen Union - vor allem in den USA - zu errichten. "Wir gehen auf Märkte, wo keiner alleine hingeht", meint Geschäftsführer Von Langenn-Steinkeller, ein ausgewiesener Windkraft- und Finanzierungsexperte. „Schwerpunkte werden USA und Kanada sein."

 

Vor Kurzem hat die Springfield Projekt Entwicklungs-Gesellschaft bekanntgegeben, dass "The Wind Company" am Windenergie-Projekt Sugar Creek mit einem Umfang von 405 MW installierter Leistung zu einem Drittel beteiligt wird. Das entspricht etwa der Hälfte der Leistung der Anlagen, die sich derzeit in Österreich drehen. Die Grundstücke dafür sind gesichert, Netzanschluss und Genehmigungen sind zugesagt. Das Projekt wird Illinois ab 2011 mit sauberem Windstrom und ab sofort mit Arbeitsplätzen versorgen.

Zurück