Wir nehmen die Sorgen und Ängste der Jugend ernst!

27.06.2019 09:33

EWS ist "Entrepreneur for Future"

Weil auch wir davon überzeugt sind, dass schnellere und bessere Klimaschutzmaßnahmen nötig sind, um der Klimakrise gegenzusteuern, unterstützen wir die Forderungen von #EntrepreneursForFuture.

Es ist schon unglaublich was die streikenden Kinder und Jugendlichen von „Fridays for Future“ bewirkt haben. Sie bringen die Klimakrise mit der Formulierung ihrer Ängste und Befürchtungen höchst anschaulich auf den Punkt und lassen nicht locker, um das Ruder gerade noch rechtzeitig vor dem Kollaps, herum zu reißen. Jetzt ist der Zeitpunkt zu handeln, jetzt müssen wir alle umdenken und über die Konsequenzen unseres Handelns nachdenken.

„Ich bin selbst Vater von zwei Kindern und sehe die Dringlichkeit und Notwendigkeit jetzt für ihre Zukunft nachhaltig zu handeln. Beim Hausbau haben wir uns deshalb für ein Holzmassivhaus aus heimischen Hölzern in Niedrigenergiebauweise entschieden, das natürlich mit Ökostrom versorgt wird. Privat versuche ich mein Konsumverhalten klimabewusst und ökologisch nachhaltig zu gestalten und diese Werte auch meinen Kindern zu vermitteln.
Beruflich, als Unternehmen, versuchen wir immer mit Verantwortung für die Zukunft zu handeln. So entwickeln wir ständig neue Dienstleistungen, etwa im Bereich E-Mobility und für Dekarbonisierungsstrategien für Gemeinden, Klein- und Mittelbetriebe.“

Wolfgang Neuhofer hat gemeinsam mit Lukas Winkler als Geschäftsführer der EWS Consulting GmbH, eine verbindliche Klimastrategie für die EWS als Unternehmensziel definiert. Als erste Maßnahme wurden bereits 50% der Firmenflotte auf E-Autos umgestellt und bis Ende 2020 wird ein Großteil des Fuhrparks elektrifiziert sein. Getankt wird natürlich mit Strom aus Wind und Sonne. Die Zielerreichung wird jährlich durch die Ermittlung des Corporate Carbon Footprints überprüft.

Weitere Informationen über den EWS Corporate Carbon Footprint und unsere Klimastrategie erhalten Sie hier.

 

Zurück