EWS Consulting erweitert das Dienstleistungsportfolio

14.06.2017 10:00

insbesondere für die Technische Betriebsführung von Windparks

Aktuell drehen sich in Österreich fast 2000 Windräder mit einer installierten Leistung von 2632 MW und liefern Strom aus 100 % sauberer Energie für 1, 62 Mio. österreichische Haushalte.

Die wachsende Zahl von Anlagen erfordert immer mehr Dienstleistungen für die Technische Betriebsführung der Windparks, die zu einem störungsfreien Betrieb und maximalen Erträgen beitragen.

Neu im Portfolio sind die EWS Leistungskurven-Vermessungen nach einem akkreditierten Verfahren zur Überprüfung des Leistungsverhaltens der Windkraftanlagen.  EWS Performance-Checks identifizieren mögliche Ursachen für Ertragsminderungen. Auch mit der EWS Anlagennordung erkennt man mangelnde Performance, und so kann finanziellen Einbußen vorgebeugt werden. Durch periodische Teilentladungsmessungen können frühzeitig Defekte in der Anlage und in den Kabeln erkannt und somit ungeplante Stillstände des gesamten Mittelspannungsnetzes verhindert werden.  Mit dem biologisch-ökologische Monitoring werden Auflagen der Genehmigungsbehörden erfüllt.

Mehr Infos finden Sie hier.

Zurück