Schwitzen für den guten Zweck

12.06.2017 12:02

3. Munderfinger Windparklauf voller Erfolg

Bereits zum dritten Mal fand am 10. Juni 2017 der Lauf durch den Windpark Munderfing statt.

Etwa 100 Läufer/innen 40 Mountainbike/rinnen sowie eine Reihe von Walker/innen sportelten im Wald bei idealem Wetter und gutem Wind. Besonders erfreulich: mehr als 20 jugendliche Läuferinnen (10 davon NMS Munderfing) und 12 „Kids on Bike“ von den Munderfinger Radfreunden frischten die Starterriege auf!

Bereits ab Mittag konnten Interessierte eines der Windräder von innen besichtigen. Dem Nachmittag war der 11 km lange Hauptlauf mit 230 m H gewidmet. Ideal für Einsteigerinnen und Einsteiger war die neue 5 km lange Genussstrecke. Start und Ziel des Laufs war das Firmengebäude der EWS in Munderfing. Anstatt des Startgelds wurden für die Munderfinger Tschernobyl Hilfe freiwillige Spenden gesammelt. Die schnellsten Finisher des Hauptlaufs waren: Wolfgang Achleitner (41.50) und Monika Tiefenthaler (57.50). Beim Genusslauf waren Birgit Klackl-Salletmaier und René Lutsch an der Spitze. Die schnellsten jugendlichen Finisher waren Christoph Enthammer und Benedikt Fürlinger aus der 10-köpfigen Gruppe der NMS Munderfing. Der Ausklang des Windparklaufs fand im gemütlichen Beisammensein beim Pfandlwirt statt. „Im nächsten Jahr ist eine Wiederholung des Laufs geplant“, sind sich Roman Breckner, Obmann des Turn- und Sportvereins Mattighofen und Elfi Salletmaier von der EWS einig und bedankten sich bei den aktiven Mitveranstaltern.

Die Pressemitteilung inklusive Fotos zum Download finden Sie hier.

Zurück