Tauernwindpark repowered

19.08.2019 11:42

Zur Wiedereröffnung wird am Samstag, den 14. September 2019 zum Kirtag geladen.

Ein guter Grund zum Feiern! Nach rund einem Jahr Repowering, drehen sich heute 9 Vestas V112 statt der 13 Altanlagen und produzieren nun sogar um 50 – 75 % mehr sauberen Strom. Der Windpark ist dadurch auf den neuesten technischen Stand gebracht worden und wird die kommenden 20 Jahre klimafreundlichen Strom erzeugen.

Die EWS, und allen voran Projektleiter Thomas Sutter, wickelte das Baumanagement ab.

Im Frühjahr 2018, unmittelbar nach der Schneeschmelze, wurde mit dem Rückbau der 13 Altanlagen begonnen und 3 Monate später abgeschlossen. Parallel zur Demontage wurde mit dem Aufbau der 9 neuen Anlagen begonnen. Bereits Anfang September startete die Inbetriebnahme und so wurden die neuen Anlagen nach und nach innerhalb eines Monates in Betrieb genommen. Noch vor Wintereinbruch konnten die Rekultivierungsmaßnahmen abgeschlossen werden.

„Der Tauernwindpark Oberzeiring ist ein ganz besonderes Projekt für uns. Viele namhafte Firmen waren beim Repowering 2018 beteiligt. Unser Mann vor Ort, Thomas Sutter, hat all seine jahrelange Erfahrung in das Projekt eingebracht und durch die vielfache professionelle Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen konnten wir die Bauarbeiten zügig abwickeln. Wenn es Probleme gab, wurden diese durch rasche Maßnahmen und kompetente Lösungen gemeinsam bewältigt.“, so Lukas Winkler, EWS Geschäftsführer.

Lesen Sie hier mehr über den Tauernwindpark Oberzeiring.

Alle Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zurück