Akkreditierte Mastmessung Edmundshof

Seit März 2016 betreuen wir für unsere Auftraggeber eine 140 m Mastmessung. Gemäß unserem Motto „Alles aus einer Hand“ führt unser Team Ökologie parallel dazu ein Fledermausmonitoring durch. Das spart Zeit und Geld.

Wir haben für unsere Kunden die Genehmigung koordiniert, Abklärungsgespräche mit dem Mastlieferanten geführt und den normgerechten Aufbau überwacht. Darüber hinaus kümmern wir uns neben dem Auslesen und Auswerten der Daten auch um Reparatur- und Wartungsarbeiten. Nicht nur die standortspezifischen Wind- und Umweltbedingungen werden erhoben, sondern zeitgleich führen wir auch ein Fledermausmonitoring durch.

Vorteile einer solchen Kombi-Messung sind, dass aufbauend auf der Datengrundlage:

  • eine optimale ertragsoptimierte Anlagensituierung durchgeführt werden kann
  • die Aussagen zu Standsicherheits- und Betriebsfestigkeit gefestigt werden
  • die Unsicherheiten in den Ertragsberechnungen sinken
  • bereits in einem frühen Planungsstadium die Fledermausaktivität im Rotorbereich abgeschätzt und eine standortspezifische Risikoanalyse abgegeben werden kann
  • Zeit- und Geldersparnis

Auftraggeber: Püspök Gruppe, ImWind Gruppe
Inbetriebnahme: 2016

Besonderheiten

Zurück