Seite wird geladen

EWS belohnt CO2-freies Pendeln mit Umweltprämie

Als klimabewusstes Unternehmen, das sich die Dekarbonisierung in allen Bereichen bis 2040 zum Ziel gesetzt hat, überlegen wir uns laufend an welchen Stellschrauben wir noch drehen können, um so schnell wie möglich treibgashausgasfrei wirtschaften zu können.

CO2-freies Pendeln wird honoriert

Seit 1. Juli 2020 bieten wir unseren Mitarbeiter*innen eine Umweltprämie, wenn sie CO2-neutral (mit der Eisenbahn, dem eigenen Elektro-Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß) zur Arbeit kommen.

„Nach gut einem Jahr, stellen wir fest, dass einige Mitarbeiter*innen jetzt tatsächlich regelmäßig statt mit dem eigenen PKW mit den Öffis und dem Rad zur Arbeit kommen oder Mitfahrgelegenheiten in Anspruch nehmen. Wir haben mit der Umweltprämie einen Anreiz zum Umdenken geboten und einen positiven Effekt erzielt. Wir möchten noch mehr Mitarbeiter*innen beim Umstieg auf CO2-schonendes Pendeln unterstützen und verlängern die Aktion daher um ein weiteres Jahr.“, so Wolfgang Neuhofer, GF der EWS.

Die Umweltprämie gilt für beide Unternehmensstandorte, in Munderfing (OÖ) und in Bruck an der Leitha (NÖ) und kann das jährliche Bruttogehalt um bis zu € 1.000,00 aufbessern.

Wolfgang Neuhofer: „Diesen Benefit bieten wir selbstverständlich auch zukünftigen Mitarbeiter*innen. Ebenso wie einen umweltfreundlichen und modernen Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, ein kostenloses Mittagessen sowie eine ÖBB Vorteilscard.“

Wenn auch Sie in einem sozialfreundlichen Umfeld, in einem hochqualifizierten jungen Team in der Zukunftsbranche Erneuerbare Energien mitarbeiten möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Alles zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier.