Seite wird geladen

Feierliche Eröffnung EWS Sonnenfeld Bruck/Leitha - Status: in Betrieb

Dass Stromproduktion mit geringstem Flächenverbrauch und landwirtschaftlicher Nutzung funktionieren kann, zeigt das Leuchtturmprojekt EWS Sonnenfeld Bruck/Leitha, das wir am 10. November 2022 im Rahmen eines Pressertermins feierlich eröffnen durften.

Mit der Eröffnung und Inbetriebnahme vom EWS Sonnenfeld Bruck/Leitha ist Agri-Photovoltaik praxisreif. Weitere EWS Sonnenfeld® Projekte sind bereits in verschiedenen Bundesländern in Ausarbeitung.
Mit Hilfe der smarten Steuerungssoftware fließen die Erkenntnisse aus der Pilotanlage bei jedem neuen Projekt mit ein. 

"Wir erwarten uns von der Pilotanlage Auskünfte darüber, wie die maschinelle landwirtschaftliche Bewirtschaftung praktisch am besten funktioniert, welche Pflanzenkulturen sich optimal eignen und welche Auswirkungen die Agri-Photovoltaik-Anlage auf die Biodiversität hat. Die beweglichen Sonnenfänger in Verbindung mit einer smarten Steuerungssoftware ermöglicht uns auf bestimmte Aspekte wie Art der Kultur, Trockenheit, Niederschlag und Teilverschattung zu reagieren und das Optimum aus der Kombination von Solarstromerzeugung und Pflanzenwuchs herauszuholen.", erklärt Joachim Payr von EWS als Produktentwickler des Sonnenfelds.

Details zur Eröffnungsfeier entnehmen Sie bitte der Presseaussendung.

Daten und Fakten zur Agri-PV Forschungs- und Pilotanlage EWS Sonnenfeld Bruck/Leitha finden Sie im Projektfolder und auf www.ews-sonnenfeld.com.